Join the DÉLO club and be the first to know.
     

PRIMARK STUTTGART – Die Neueröffnung und 5 Etagen nur für moi

Am vergangenen Montag war ich bei dem Pre-Opening des neuen PRIMARK Stores in der Königstrasse in Stuttgart eingeladen ( für all diejenigen, die es ins Navi eingeben möchten: Königstrasse 27 + 27a , Stuttgart ist die genaue Adresse ). Ich fasse euch heute gerne einmal meine Eindrücke zusammen und erzähle ein wenig über den Abend.

Wir bekamen zunächst eine kleine Führung der verschiedenen Bereiche und einiger Konzepte und glaubt mir – ich war sehr dankbar darüber, da es ganze 5 Etagen sind und es war schön, alles auf einen Blick erklärt zu bekommen.

Wir findet ihr mein Outfit eigentlich? Too casual oder gerade perfekt? Let me know down below.

Fashion

Ich nahm natürlich umgehend die Home Abteilung unter die Lupe. Ein paar Kissen und Interieur Pieces später (um genau zu sein 6 Kissen aka 6 Einkaufstüten) machte ich mich auf dem Weg ein Outfit zusammen zu stellen. Ich entschied mich für einen Alltagslook, den ich auch im Office tragen kann. Mir sehr wichtig, da ich viel sitze und es deshalb bequem sein muss, aber trotzdem noch chic, sollten wir im Office Kunden empfangen. Die leichte Chino Hose kann ich natürlich auch upgraden und abends zum Dinner ausführen.

Interior

So und jetzt zurück zum Interior. Können wir einmal bitte darüber sprechen, dass PRIMARK eine komplette Disney Kollektion ( Tassen, Teekanne ) und eine Harry Potter Kollektion hat?!
Mir blieb fast das Herz stehen und ich habe sofort zugeschlagen. Klar.

Beauty

Das Beauty Department war mein persönliches Highlight, da es so groß ist, dass man problemlos die Zeit zwischen den ganzen Pinseln, Wimpern, Foundations, Wattepads und Kosmetiktäschen vergisst. Es ist, soweit ich das richtig verstanden habe, das größte Beauty Department, welches PRIMARK in Europa hat. Plant hier also definitiv ein bisschen mehr Zeit ein. Wir sprechen nämlich nicht von einem großen Regal.

Goodies

Alles in einem ein wirklich schön gestalteter Store. Was mir sofort positiv auffiel ist die Tatsache, dass man freies W-Lan hat (ja ja ja, in Deutschland ist das ja nicht so gängig) und dass man sein Smartphone aufladen kann. Es gibt ganze Sitzecken samt Steckdosen. Halleluja, endlich ein Store, der amerikanisch denkt. Für uns völlig normal, nachdem wir die letzten Tage in New York verbracht haben und es an wirklich jeder Ecke W-Lan und Steckdosen gab.

Ethical

Ein äußerst wichtiger Punkt, der bei der Führung angesprochen wurde, ist das Thema Nachhaltigkeit. Wir haben erfahren, dass Primark hier in einigen Bereichen Vorreiter der Branche ist. Hierzu zählt z.B. der Fakt, dass das Unternehmen zu den ersten Einzelhändlern gehörte, die das Abkommen zu Brandschutz und Gebäudesicherheit in Bangladesch unterzeichneten. Seit Jahren ist Primark auch mit dem Förderprogramm für nachhaltige Baumwolle aktiv, durch das Primark mit CottonConnect und der Selbstständigen Frauenvereinigung (SEWA) zusammenarbeitet, um über 11.000 Baumwollbäuerinnen in Indien zu unterstützen. Außerdem haben wir erfahren, dass Primark als Teil seines Ethical Trade Teams über 80 Fachleute beschäftigt, die sich um Nachhaltigkeit, ethische Mode und Schulungen der Arbeiter in den neun wichtigen Beschaffungsstandorten wie z.B. China, Indien, Bangladesch und der Türkei kümmern.

share
1

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.