Join the DÉLO club and be the first to know.
     

Schauen & Staunen – 5 Tage DETOX Transformation inkl. 6,5 kg Gewichts – und Wasserverlust

By Posted on

" Wow Diana, wie war das möglich?" , " Ist das denn gesund?" und viele weitere Fragen bekomme ich täglich zu diesem Thema. Heute gibt es den aufklärenden Post und Antworten zu all´ euren Fragen.

Ok, um eins vorwegzunehmen: das ist meine Geschichte und Erfahrung und meine Resultate. Es kann also sein, dass ihr mit diesem 5 Tage Detox noch bessere Ergebnisse erzielt oder kaum welche. Das liegt allein´ an eurem Körper, eurem Säure-Base Haushalt und eurer Disziplin. Dieses 5 Tage Detox hat mein Leben komplett ins Positive verändert. Es hat meinen Körper viel vitaler und gesünder gemacht. Ich habe insgesamt 6,5 kg verloren., habe etwas gegen meine Übersäuerung getan und entgiftet. Ob die 6,5 kg Gewichtsverlust nun nur Wasser war, weiss ich ehrlich gesagt nicht. Ich bezweifele, dass es nur 6,5 kg Wasser waren. Darum geht es aber gar nicht – es geht vielmehr darum, was jetzt ist und was unmittelbar nach dem Detox war. Es war eine krasse Zeit und ich kann jedem nur von Herzen empfehlen ein Detox zu machen. Mindestens 2 Mal im Jahr. Dieses Körpergefühl ist unbezahlbar. Kein Geldschein dieser Welt wird euch dieses Gefühl der Leichtigkeit geben können. Ich habe in den Spiegel geschaut und die Veränderung nicht nur gesehen, sondern auch gespürt. Ich hatte einen Wow-Moment, als ich dann auf der Waage stand. Plötzlich war ich nicht mehr aufgebläht und meine Wassereinlagerungen waren wie aufgelöst. Ich beschloss meine Geschichte zu teilen und an so viele Frauen und Männer wie nur möglich zu verbreiten.

No.1

Warum hast du das Detox gemacht und konntest du dein Gewicht danach halten?

Die Antwort ist simpel und kurz: ich habe das Detox gemacht, weil ich übersäuert war und deshalb nicht abnehmen konnte, trotz Sport und „gesunder“ Ernährung. Warum ich gesund in „“ setze erkläre ich euch gleich, denn ich war 100% überzeugt, dass das was ich aß gesund war, schließlich wird es von Ernährungsexperten so empfohlen. Die anderen Gründe waren auf gleicher Wichtigkeitsstufe: ich fühlte mich schlapp, war aufgebläht und hatte so viel Wasser im Körper, dass mir keine Ringe passten und ich Schmerzen in den Füßen und Gelenken hatte. Zur Frage, ob ich mein Gewicht halten konnte: ja und ich nahm sogar noch danach ab. Warum das so war, ist simpel: es ist so wichtig, was man nach so einem Detox isst. Man kann nicht einfach Gekochtes essen bis zum Umkippen, etc.. Die Zeit nach dem Detox entscheidet über Gewichtsverlust, das Halten des Gewichts oder eben die Zunahme und den sogenannten Jojo-Effekt. Im eBook habe ich euch 9 Empfehlungsrezepte für die Zeit nach dem Detox zusammengestellt.

No. 2

Wie hoch sind die Kosten für das Detox?

Das hängt ganz davon ab, welchen Entsafter ihr euch zulegt ( ja, ihr braucht unbedingt einen und nein, es kann kein Mixer für die Detox Säfte verwendet werden ) – dann hängt es zudem davon ab, in welchem Supermarkt ihr euer Gemüse und Obst kauft. Es gibt offensichtlich Unterschiede zwischen den Preisen und der Qualität bei Discount Märkten oder dem Gemüse in einem Bioladen. Momentan gibt es bei Lidl einen Entsafter für 29,90€. Zuschlagen würde ich hier an eurer Stelle, denn ihr könnt den Entsafter zukünftig für andere Säfte nutzen oder für ein weiteres Detox im Laufe des Jahres. Ich habe für mein Obst und Gemüse insgesamt 65€ ausgegeben. Hier wisst ihr was drin ist und habt die komplette Kontrolle darüber, was für mich ausschlaggebend war mir die Drinks selbst zu entsaften.

Gesund ist nicht gleich gesund und führt meist zur Übersäuerung. Bestimmte Lebensmittel sollte man daher nur im guten Verhältnis zu basischen Lebensmitteln zu sich nehmen.

No.3

Sind die Sportübungen auch für zu Hause oder draussen konzipiert?

Ja, das sind sie. Ich habe extra darauf geachtet, dass ihr 80% der Sportübungen unabhängig von einem Fitnessstudio ausführen könnt. Ich persönlich liebe mein Gym, aber nicht jeder hat Zugang zu einem Studio und möchte vielleicht stattdessen lieber zu Hause oder im Freien eine Gym Session einlegen. Statt Hanteln könnt ihr immer z.B. Wasserflaschen oder einen anderen Gegenstand nutzen. Spielt ein wenig rum, seid kreativ und erfindet vielleicht auch eure eigenen Übungen. Wichtig ist nur, dass ihr die Übungen richtig ausführt.

No. 4

Was beinhaltet dein eBook alles?

Das liest du dir am besten auf der Seite durch, wo ich alles zusammengeschrieben habe. Es macht keinen Sinn alles hier zu wiederholen. Klicke einfach hier und du gelangst direkt dorthin. Das eBook ist sehr umfangreich und beinhaltet ca. 85 Seiten.

Ich hoffe, mit diesem Post einigen von euch geholfen zu haben. Ihr müsst selbstverständlich nicht meinen Detox Guide holen. Ihr könnt euch auch selbst hinsetzen und recherchieren und in einigen Tagen euer Detox zusammenstellen. In meinem Detox Guide bekommt ihr aber alle nötigen Info´s gebündelt, Tipps, Tricks und alle Info´s zu ph-Streifen ( denn ihr müsst euren pH-Wert messen zwecks Übersäuerung etc.) , zu Einläufen, Rezepten, Sportübungen und allen anderen Dingen, die zwingend notwendig sind, um das Detox ordnungsgemäß durchzuführen. Wenn ihr jetzt noch Fragen haben solltet, dann zögert bitte nicht und schreibt sie hier in den Kommentaren, dann kann ich sie gebündelt beantworten.

Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Facebook
share
0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.