Join the DÉLO club and be the first to know.
     

MY WEEK #1

Ich habe letztes Jahr versucht mir eine wöchentliche Routine anzueignen und hier auf dem Blog eine Week -ly Review online zu stellen. Also einen Rückblick auf die vergangene und einen Ausblick auf die nächste Woche. Hat nicht unbedingt vorbildlich geklappt um ehrlich zu sein. Es hat überhaupt nicht gut geklappt um es auf den Punkt zu bringen. Was an einer einzigen Sache liegt: Überforderung und Prioritäten setzen. Was im Prinzip sehr schade ist,denn es macht unglaublich viel Freude Jahre später zu sehen, was man so mochte, wo man persönlich stand und was einen interessierte. Aber, ich will den Teufel nicht an die Wand malen und im Jahr 2017 versuchen mich akribisch an den weekly plan zu halten.

9.01. - 13.01.

Hallo Alltag

Die Feiertage sind vorbei und damit die Tage, die einem vorkamen wie Sonntage, an denen man lange ausschlief und in seiner Kensington Collection Bettwäsche aus feinstem Leinen so lange herumlag, bis das Frühstück an´s Bett serviert wurde und man danach prompt wieder einschlief. Diese Zeit ist und bleibt die schönste im Jahr. Bis wieder alle aus ihrem Urlaub zurück am Schreibtisch sitzen und einen der Alltag einholt.

Meine letzte Woche war sehr entspannt um ehrlich zu sein. Keine Anzeichen von Winter Blues. Im Gegenteil. Voller neuer Energie und Tatendrang startete ich in´s neue Jahr und hoffe, dass die nächsten Wochen eines werden: routiniert.

Einer meiner festen Ziele für 2017: mehr Routinen entwickeln und meine Zeit besser managen. Ich habe nämlich zu oft das Gefühl, dass mir diese 24 Stunden im Leben nicht reichen. Damit ist nun endgültig Schluss, denn schließlich haben Jay Z, Beyonce und Warren Buffet auch nur 24 Stunden.

No Fashion Week ???

the magic of your own

Ich habe bereits letztes Jahr im Januar 2016 eine Sache mit mir final ausgemacht: ich werde, was die Fashion Week in Berlin angeht, nur noch hingehen, wenn ich Job´s zu erledigen habe. Klingt vielleicht komisch oder aber plausibel. Je nachdem was für einen Gesichtspunkt man hat. Die meisten Blogger und YouTuber besuchen die Berliner Modewoche ausschließlich um sich auf Event´s mit leckerem Essen und süßen Drinks den Tag zu versüßen, auf Event´s oder Modeschauen die heiss begehrten Goodie Bag´s abzustauben und sehen und gesehen zu werden. Oberste Priorität ist für die meisten nicht Aufträge bzw. Job´s zu erledigen, die einem als Selbstständiger Geld und somit Einkommen einbringen, sondern Vergnügen in 5 Sterne Hotels, dem neusten Girls Squad anzugehören und hoffentlich von einem der Fotografen abgelichtet zu werden. Zugegeben: es ist natürlich eine Ehre und sicherlich keine Selbstverständlichkeit, 5 Sterne Hotels und 5 Sterne Dinner als eine Art Normalität zu sehen, allerdings war das noch nie Priorität für mich persönlich. Ich war und bin für alles dankbar und happy es erleben zu dürfen, aber irgendwann kommt man an einen Punkt wo mehr als nur das zählt. Ich erinnere mich an eine Saison, muss wohl 2 Jahre her sein: wir hatten 10 vollbepackte Tage in Berlin, für alle 10 Tage zwar keine Ausgaben für Hotel oder Flug, allerdings hätte ich rückblickend in diesen 10 Tagen mehr für meine eigene Firma tun können und somit einen höheren Ertrag für mich selbst haben können. Stattdessen rannten wir von einer Show zur nächsten, von einem Interview zum anderen um was genau zu erhalten? Tja, Content. Ok. Content is King, aber ist er das immer noch,wenn du ihn für umsonst produzierst? Nein, dann ist er ein Hofnarr und kein König.

Seither gilt in unserem Unternehmen eine von vielen wichtigen Regeln: Content is King, but just if he feeds your stomach and pay´s your rent.

Winter Wonderland & neue Produkte für DÉLO

Begleitet von unglaublich viel Schnee und eiskalten Temperaturen, werkeln wir seit mehr als ein paar Wochen an neuen Produkten für unsere Firma und für DÉLO. Was es genau sein wird, werdet ihr im Laufe des Jahres erfahren. Es ist eine Sache, die mir besonders am Herzen liegt und die ich leidenschaftlich gerne mache und privat vergöttere. Na, könnt ihr erahnen was es sein könnte?

Dies ist unter anderem auch einer der Gründe gewesen, weshalb wir diese Woche nicht in Berlin auf der Fashion Week sind, sondern im HQ geblieben sind, um an den Produktneuheiten zu arbeiten. Ich muss aber zugeben, dass ich mich auf die Fashion Week im Sommer freue und gespannt bin, was wir im Sommer in Berlin erleben werden. ( vielleicht wohnen wir ja bis dahin ein bisschen näher an der Hauptstadt und könne somit DÉLO und FW besser vereinen)

Song of the week?

Ed Sheeran – Shape of you

Product of the week?

Diese herrlich funkelnden handgemachten Ohrringe von Biljana. Ihr findet sie u.a. auf Instagram unter Creme de la Creme Designs und könnt euch euren Schmuck individuell von ihr persönlich anfertigen lassen. Ich bin schockverliebt in die roten Ohrringe gewesen, als ich sie zum 1. Mal an unserer  DÉLO Weihnachtsfeier an Biljana sah und sagte: ” Ich muss sie haben. ” Sie war so aufmerksam und schenkte sie mir zu Weihnachten. Große Liebe. Große große Liebe.

xoxo

share
0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.